Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/panw/public_html/components/com_k2/models/item.php on line 763
Montag, 09 Februar 2015 00:00

Einleitung

„Interkulturelles Zusammenleben gelingt am besten in sozial durchmischten, anspruchsvollen Nachbarschaften, funktionierenden Gemeinwesen und durch Beteiligung in qualitätsvollen (halb)öffentlichen Räumen und attraktiven Orten der Kommunikation und Begegnung sowie durch Angebote sprachlicher Kommunikation.“


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/panw/public_html/templates/yoo_master2/html/com_k2/panw/item.php on line 250
Gelesen 1001 mal

Publikation

Drei Häuser in Wien

Kultivierung des Gewöhnlichen
 
AutorIn: Lorenzo de Chiffre, Dietmar Steiner
Verleger: Park Books
Kategorie: Baumonografie

Links: Park Books | Amazon

Publikation Info

Diese Baumonografie stellt ein spannendes zeitgenössisches Wohnbauensemble auf dem ehemaligen Gleisbereich beim Wiener Nordbahnhof vor. Die jüngst vollendete Überbauung ist das Resultat einer internationalen Zusammenarbeit dreier Büros: Architekt Werner Neuwirth (Wien), von Ballmoos Krucker Architekten (Zürich) und Sergison Bates Architects (London). Auftraggeber ist die Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Neues Leben. Das Ensemble besteht aus drei Gebäuden mit einem Gesamtvolumen von rund neunzig Wohnungen. Sie verkörpern drei starke individuelle Architekturkulturen, jede mit einem eigenen Ansatz zum zeitgenössischen städtischen Wohnbau. Die drei Häuser stehen in einem komplexen Bezug zueinander, wodurch auch der öffentliche Grund zwischen ihnen zu einem markanten Teil des Projekts wird. (Quelle:nextroom)
Sämtliche auf unseren Internetseiten wiedergegebenen Inhalte wurden mit großer Sorgfalt aufbereitet und zu Ihrer Information publiziert. Dennoch sind Fehler und Irrtümer nicht ausgeschlossen. Alle Angaben erfolgen somit ohne Gewähr.

Weiters erklären wir uns nicht verantwortlich für Inhalte von Internetseiten, auf welche mittels eines direkten oder indirekten Verweises (Links) referenziert wird.

Sämtliche im Rahmen unseres Internetauftrittes publizierten Gesetzestexte werden lediglich in nichtauthentischer Form zum Zwecke der Information wiedergegeben und sind nicht als Kundmachung im Sinne bundes- oder landesrechtlicher Kundmachungsbestimmungen aufzufassen.

Login Form